Angebote zu "Artadi" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Artadi »La Poza de Ballesteros« 2017 2017  0.75...
99,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»La Poza de Ballesteros« ist nach dem legendären »El Pisón« der zweite Einzellagenwein aus dem Hause Artadi. Und wieder ein ganz, ganz großer Tempranillo, von dem es nur sehr wenige Flaschen gibt. Die Lage ist 3,5 Hektar groß, mit westlicher Ausrichtung, aber nur rund 10% der Trauben wandern in diesen Wein, die restlichen gehen in den Pagos Viejos. Die Reben haben schon die 40 überschritten und fußen auf kalkreichem, kargem Sandboden. Was hier ins Glas kommt, ist spektakulär gut, ein Weltklasse-Rotwein und einer der besten Tempranillo, die es gibt. Sehr dicht und intensiv, jedoch mit ausgewogenem Maß und ohne Übertreibung. Sehr dunkle, schwarzviolette Farbe, ein noch zurückhaltendes Bouquet, das rote und schwarze Beeren, Pfeffernoten, Kalkstein, Lakritz, schwarze Oliven und Kräuter anklingen lässt. Am Gaumen dann hochkomplex und sehr tiefgründig mit kräftigem Körper, dem einzigartigen Artadi-Frischenerv, festem Tannin und einem magisch-pulsierenden Finale. Großartiger Tempranillo aus dem Hause Artadi.

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »La Poza de Ballesteros« - 1,5L. Magnum ...
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»La Poza de Ballesteros« ist nach dem legendären »El Pisón« der zweite Einzellagenwein aus dem Hause Artadi. Und wieder ein ganz, ganz großer Tempranillo, von dem es nur sehr wenige Flaschen gibt. Die Lage ist 3,5 Hektar groß, mit westlicher Ausrichtung, aber nur rund 10% der Trauben wandern in diesen Wein, die restlichen gehen in den Pagos Viejos. Die Reben haben schon die 40 überschritten und fußen auf kalkreichem, kargem Sandboden. Was hier ins Glas kommt, ist spektakulär gut, ein Weltklasse-Rotwein und einer der besten Tempranillo, die es gibt. Sehr dicht und intensiv, jedoch mit ausgewogenem Maß und ohne Übertreibung. Sehr dunkle, schwarzviolette Farbe, ein noch zurückhaltendes Bouquet, das rote und schwarze Beeren, Pfeffernoten, Kalkstein, Lakritz, schwarze Oliven und Kräuter anklingen lässt. Am Gaumen dann hochkomplex und sehr tiefgründig mit kräftigem Körper, dem einzigartigen Artadi-Frischenerv, festem Tannin und einem magisch-pulsierenden Finale. Großartiger Tempranillo aus dem Hause Artadi.

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 1,5 L. Magnum 2017 2017  ...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert. Gleiches gilt auch für die Einzellage Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen, die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut der 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, ausgestattet mit großer Eleganz und Tiefe und einem sehr individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch Kardamom, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben und kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Mit gutem Potential!

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« 2017 2017  0.75L 14.5% Vol....
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert. Gleiches gilt auch für die Einzellage Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen, die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut der 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, ausgestattet mit großer Eleganz und Tiefe und einem sehr individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch Kardamom, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben und kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Mit gutem Potential!

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 3,0 L. Doppelmagnum 2017 ...
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert. Gleiches gilt auch für die Einzellage Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen, die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut der 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, ausgestattet mit großer Eleganz und Tiefe und einem sehr individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch Kardamom, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben und kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Mit gutem Potential!

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 3,0 L. Doppelmagnum 2016 ...
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert und er kann sich mit wachsender Begeisterung seinen Einzellagen widmen, so wie für den Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen , die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut die 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, mit viel Eleganz und großer Tiefe präsentiert er seinen individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch feine Rauchnoten, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Für Geduldige in der Doppelmagnum-Edition.

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 1,5 L. Magnum 2016 2016  ...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert und er kann sich mit wachsender Begeisterung seinen Einzellagen widmen, so wie für den Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen , die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut die 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, mit viel Eleganz und großer Tiefe präsentiert er seinen individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch feine Rauchnoten, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Mit viel Reifepotential in der Magnum-Edition.

Anbieter: vinos
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot