Angebote zu "Gold" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Lakritz
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die Mär vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süßwarenfabrik, die der schwarzen Süßigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das schwarze Gold in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem Traktat nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lakritz
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die Mär vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süßwarenfabrik, die der schwarzen Süßigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das schwarze Gold in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem Traktat nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Baron Ladron de Guevara de Autor Crianza 2016  ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was kann es für einen Winzer Schöneres geben, als einen Autoren-Wein zu erzeugen? Denn hier bestimmen nicht die Erfordernisse des Marktes die Weinbereitung, sondern einzig und allein der persönliche Geschmack des Weinmachers. Und so ist dieser sicher der persönlichste Wein des großen Juan Jesús Valdelana. In der Robe mit tiefem Granatrot, überzeugt auch das Bouquet mit herrlichen Aromen von Vanille und Lakritz verbunden mit feiner Frucht von Kirschen, Brombeeren und  Pflaumen, sowie nussigen Aspekten. Am Gaumen ganz im Stil einer klassisch-modernen Rioja-Crianza de Autor mit würzigen Fassnoten, Toastaromen, sowie etwas Espresso und Kakao. Der Nachhall ebenso gehaltvoll wie geschmeidig, elegant wie vornehm, großzügig mit aristokratischer Zurückhaltung, ohne aber Stil und Klasse vermissen zu lassen. Das sind nicht nur die großen Charaktereigenschaften dieser Crianza, sondern auch die seines Schöpfers Juan Jesús Valdelana. Kein Schreihals, kein Showman, kein Trommler. Hier geht man mit feiner Höflichkeit und distinguiertem Niveau zu Werke. Passt gut zu Lammkarree. +++ wurde auf der Berliner Weintrophy Frühjahr 2019 mit GOLD ausgezeichnet. +++ +++ wurde auf dem Concurs Mondial de Bruxelles 2019 mit SILBER ausgezeichnet. +++ +++ wurde auf der International Wine Challence mit der Goldmedaille ausgezeichnet. +++

Anbieter: vinos
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lakritz
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die Mär vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süßwarenfabrik, die der schwarzen Süßigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das schwarze Gold in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem Traktat nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lakritz – Traktat einer Reise in die Welt der s...
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die ›Mär‹ vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süsswarenfabrik, die der schwarzen Süssigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das ›schwarze Gold‹ in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süssholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur ›Arzneipflanze des Jahres‹ erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem ›Traktat‹ nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süssholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süssen Lakritz-Konfekt nach. Das vielseitige Buch eignet sich nicht nur für Lakritz-Liebhaber.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lakritz – Traktat einer Reise in die Welt der s...
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die ›Mär‹ vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süßwarenfabrik, die der schwarzen Süßigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das ›schwarze Gold‹ in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur ›Arzneipflanze des Jahres‹ erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem ›Traktat‹ nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach. Das vielseitige Buch eignet sich nicht nur für Lakritz-Liebhaber.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot